COVID-19 Investitionsprämie

Um einen Investitionsanreiz zu schaffen und somit die österreichische Wirtschaft zu stärken, wurde von der Bundesregierung die Einführung der COVID-19 Investitionsprämie beschlossen.

Seit 01. September 2020 können Unternehmen, die über einen Sitz und/oder eine Betriebsstätte in Österreich verfügen und investieren wollen, eine Förderung zwischen 7% bis 14% für Neuinvestitionen ab 01. August 2020 beantragen. Der Zuschuss beläuft sich generell auf 7% der förderfähigen Investitionskosten und erhöht sich auf 14% bei Investitionen im Bereich Ökologisierung, Digitalisierung sowie Gesundheit und LifeScience. Förderungsfähig sind Neuinvestitionen in das abnutzbare Anlagevermögen.

Das Investitionsvolumen pro Unternehmen ist nach unten mit € 5.000.- netto und nach oben mit € 50 Mio. begrenzt.

Wir begleiten und unterstützen Sie gerne bei der Einreichung des Antrags für die COVID-19 Investitionsprämie.

 

 

Quelle: https://www.aws.at/corona-hilfen-des-bundes/aws-investitionspraemie/

08 Sep
COVID-19 Investitionsprämie