ITSDONE Talk #1: Harald Kilian

ITSDONE Talk #1: Harald Kilian, CEO ITSDONE Holding

May 19, 2020 10:25 pm | Published by

ITSDONE Talk ist ein virtueller Roundtable mit Managern und anderen Opinion Leadern in Österreich über Wirtschaft, Modern Workplace und Konnektivität nach dem realwirtschaftlichen shut-down.

Die Wirtschaft dreht sich weiter, Österreich startet soeben aus dem Sleep Modus zurück in einen neuen Arbeitsalltag. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln halten wir fest, wie modernes Arbeiten hierzulande funktioniert. Heute antwortet Harald Kilian, CEO ITSDONE Holding. 

 

Wie schaffen Sie und Ihr Unternehmen den Wiedereinstieg? 

Glücklicherweise sind wir als ITSDONE nicht von einem “Wiedereinstieg” betroffen. Unsere IT Services und Projekte laufen im großen Maße auch seit den von der Regierung auferlegten Maßnahmen weiterhin recht stabil. Die Bedeutung einer funktionierenden IT ist in den letzten Wochen in vielen Firmen gestiegen, die IT ist die Basis damit viele Unternehmen überhaupt ihrem Kerngeschäft nachkommen können.

 

Wie bringen Sie die Mitarbeiter wieder aus dem Home Office zurück?

Wir streben abteilungsweise und unter entsprechenden Voraussetzungen die Rückführung an. Obstkörbe als Lockmittel können wir nicht mehr bringen, da wir diese schon immer hatten. (lacht!)

Vielleicht aber auch mit unserem Frisch-Eis Angebot im Juli/August wie bereits in den letzten Jahren.

 

Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung in Ihrer täglichen Arbeit, wo ziehen Sie die Grenze zwischen online und offline?  

Die Digitalisierung macht es für uns erheblich einfacher, egal wo man ist um seine Arbeit erledigen zu können. Die Grenze zu ziehen ist für mich persönlich sogar immer schwieriger, da es eben viele Möglichkeiten gibt einen guten Überblick zu haben. IT-technisch sind wir optimal aufgestellt.

 

Wie machen Sie (für sich) die Krise zur Chance? Welche Rolle spielt Technologie dabei?

Wir hatten schon vor dem Lockdown unsere Hausaufgaben gemacht und uns auf Remote Vollbetrieb eingestellt. Aufgrund dieser Tatsache konnten wir auch Unternehmen unter die Arme greifen, die noch nicht soweit waren. Seinen Kunden das Gefühl zu  geben, auch ein stabiler Partner in dieser Phase zu sein, ist ein erheblicher Erfolg für die ITSDONE, den wir hier gerne mitnehmen. Ohne geeigneter Technologie, die Kundenbetreuung mittels Remote Arbeiten ermöglicht, wäre es sicher sehr schwer gewesen weiterhin stabil seine Leistung abrufen zu können.

 

Ganz kurz: Welches technische Gimmick ist für Sie derzeit unverzichtbar?

Mein Smartphone, auf diesem habe ich alle Lösungen installiert, um rund um die Uhr eine aktuelle Sicht auf mein Unternehmen zu haben. Darauf möchte ich nicht mehr verzichten.

 

Tags: , , , , ,

This post was written by Jacqueline Windisch