ITSDONE Talk #6: Georg Kofler

ITSDONE Talk #6: Georg Kofler, Director IT, Palmers Textil AG

June 8, 2020 3:46 pm | Published by

ITSDONE Talk ist ein virtueller Roundtable mit Managern und anderen Opinion Leadern in Österreich über Wirtschaft, Modern Workplace und Konnektivität nach dem realwirtschaftlichen shut-down.

Die Wirtschaft dreht sich weiter, Österreich startet soeben aus dem Sleep Modus zurück in einen neuen Arbeitsalltag. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln halten wir fest, wie modernes Arbeiten hierzulande funktioniert. Heute antwortet aus dem Bereich der produzierenden Industrie Georg Kofler, er leitet den IT-Bereich bei Palmers. 

 

“Die Rückkehr jetzt erfolgt langsamer als der Shut-down selbst!”

 

Wie schaffen Sie persönlich den Wiedereinstieg? 

Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Arbeitsqualität per se verändert hat oder sich noch verändern wird. Der Wiedereinstieg in der IT-Abteilung verläuft bei uns in mehreren Schritten.

 

Wie bringen Sie die Mitarbeiter wieder aus dem Home Office zurück?

Das erfolgt bei uns vermutlich wie bei den meisten Unternehmen in Schritten. So schnell wie der Lockdown stattgefunden hat, so schnell ist eine Rückkehr natürlich nicht möglich.

In der IT werden wir durch abwechselnd im Büro anwesende Mitarbeiter versuchen das Risiko einer Ansteckung zu minimieren. Die Gesundheit der Mitarbeiter hat hier ganz klar Priorität.

 

Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung in Ihrer täglichen Arbeit, wo ziehen Sie die Grenze zwischen online und offline?  

Die Digitalisierung ist aus meiner Welt natürlich nicht wegzudenken. Die Zusammenarbeit wird durch die neuesten Tools dementsprechend erleichtert.

Eine Grenze zwischen Online und Offline gibt es für mich persönlich nicht, es sind vielmehr fließende Übergänge ?

 

Wie machen Sie (für sich) die Krise zur Chance? Welche Rolle spielt Technologie dabei?

Ich denke die Krise hat vielen Unternehmen gezeigt, wie wichtig die richtigen Tools sind und wie viel Mehrwert diese für ein Unternehmen haben können.

Nachdem wir zum Beispiel die entsprechenden Tools schon kurz vor der Krise ausgerollt hatten, war die Akzeptanz der Mitarbeiter bedingt durch die extreme Situation natürlich viel höher.

 

Ganz kurz: Welches technische Gimmick ist für Sie derzeit unverzichtbar?

Teams von Microsoft ist für mich in der Kommunikation mit meinen Teams unverzichtbar geworden.

 

Fotocredit: Palmers Textil AG 

Tags: , , ,

This post was written by Jacqueline Windisch